Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Masterstudiengänge der Fachgruppe Biologie

Seite drucken
banner-moe

M.Sc. Molekulare Ökologie

Dem Masterstudiengang „Molekulare Ökologie“ kommt eine besondere Brückenfunktion bei der synergistischen Vernetzung der beiden Profilfelder „Ökologie und Umweltwissenschaften“ und „Molekulare Biowissenschaften“ in der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften an der Universität Bayreuth zu. Im Mittelpunkt des Interesses stehen die molekularen Mechanismen der Anpassung von Organismen an biotische und abiotische Umweltfaktoren sowie die Erforschung von molekularen Wechselbeziehungen mittels modernster Methoden.
Der Studiengang ist forschungsorientiert und dient der Vertiefung wissenschaftlicher und anwendungsbezogener Qualifikationen. Dabei wird den Studierenden die Anwendung von chemisch-analytischen, physiologisch-biochemischen, molekularbiologischen, biophysikalischen und biostatistischen Methoden für die Untersuchung und Erörterung molekularökologischer Fragestellungen vermittelt.

Im Flyer zum Masterstudiengang "Molekulare Ökologie" finden Sie alle Informationen im Überblick.

Aktuelles:

Im Masterstudiengang "Molekulare Ökologie" wird ab dem Sommersemester 2020 ein neues Modul zu "Methoden der Mikroplastikforschung" angeboten. Dieses deutschlandweit einzigartige Modul wird Studierenden einen Einstieg in das hochaktuelle Forschungsfeld bieten. Außerdem ist im Rahmen des Masterstudiums die Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten möglich, z.B. während eines Forschungsmoduls oder der Masterarbeit.

Weitere Informationen


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Marlen Goldschmidt

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog http://unibloggt.hypotheses.org/